Kollektive Energie Neumond in Stier 11.05.2021
Kollektive Energie Neumond in Stier 11.05.2021

Kollektive Energie Neumond in Stier 11.05.2021

10.5.21

Die Mäuse sind ein Bild, welches den Menschen Unbehagen vermittelt.    Wir bringen sie mit Armut, Bestrafung und Verlust in Verbindung. Kann sein, dass im Moment gar nichts mehr geht.    Eine kosmische Kurskorrektur kann sich ankündigen, die uns zwingt, innezuhalten und unsere Lage neu zu überdenken.    Solche Kurskorrekturen bringen oft große Veränderungen mit sich, sind aber nicht zu verhindern.    

Etwas nagt an dir. Vielleicht bist du geschwächt von Corona oder durch die vielen Probleme, die sich in deinem Leben eingeschlichen haben. Vielleicht bist du heimlich verliebt, ohne dass  die Liebe erwidert wird. Schließlich geht es auch um Diebstahl. Sei in der nächsten Zeit vorsichtig vor Schmarotzern, und  übe verstärkt Kontrolle aus. Emsig tätige Menschen, die vorsichtig aus allem das Nützliche herausholen. Sei vorsichtig in Bezug auf Energievampire, Personen die uns unsere Zeit oder Gemütsruhe rauben.

Vielleicht bist du aber auch gerade auf etwas so stark fokussiert, dass es Dich Tag und Nacht beschäftigt und Dir ebenso einiges an Energie abverlangt. Vielleicht brennt Dir etwas auf der Seele, was Dich nachts nicht mehr schlafen lässt. 

Wir werden gerade zu darauf gestoßen, noch einmal genauer hinzuschauen. Wo halten wir uns selbst in negativen Gedanken gefangen? Was ist uns wirklich wichtig? Was sind unsere persönlichen Werte?  Oberflächlichkeit oder Tiefe? Agiere ich aus Angst oder aus Liebe? Verstecken wir unsere Gefühle? Was bringt uns innere und äußere Stabilität?   

Welche auferlegten Konditionen von unserer Herkunftsfamilie dienen unsere höchsten Freude und von welchen erlernten Gewohnheiten und Traditionen dürfen wir uns getrost verabschieden?

Für einige von uns steht es nun an aus unserer Komfortzone herauszukommen und sich neu ins Licht zu wagen. Es stehen sinnliche Stunden und Momente an für den ein oder anderen, die uns Venus, die Göttin der Liebe und Schönheit beschert.

Und wir alle sind gefragt inneren und äußeren Frieden zu schließen. Wir sollten damit aufhören unser Fehlverhalten auf andere zu projizieren und stattdessen unsere eigenen Schattenseiten zu beleuchten. Also konkret wir fegen erst mal vor unserer eigenen Haustür, bevor wir uns über den Nachbarn beschweren. 

Vielleicht gibt es auch etwas, was du gedanklich schon lange verfolgst, ein Hobby, ein spezielles Interesse, eine Leidenschaft für etwas, wozu du dir bisher aber nie Zeit genommen hast oder dir nicht zugetraut hast. Wirf die zweifelnden Gedanken über Bord, und höre auf den Ruf Deiner Seele. 

Es geht viel um den Ausgleich und die Balance der Energien und Aspekte in un selbst. Schaffen wir  in uns eine innere Ausgeglichenheit der Gefühle, so ziehen wir auch im Außen Harmonie an.

Es darf auch noch einmal darauf hingewiesen werden, dass wenn wir nach dem Gesetz der Anziehung aus einem Verlust-,  Mangel- oder Angstgefühl des nicht genug habens agieren, ziehen wir noch mehr desgleichen in unser Leben an..

Lass vor allem das los, was noch aus der Vergangenheit an Dir nagt und lass es nicht weiter die Gegenwart und Deine Zukunft beeinflussen. Vergib Dir selbst deine Fehler und komm ins Reine mit Dir. Das Leben ist zu kurz um zu nörgeln und jammern. 

Es ist okay, wenn Deine Aufbruchsstimmung noch zögerlich ist,  gönne Dir viel Ruhe und vor allem ausreichend Schlaf. Lass Dich nicht mitreißen von der Angst, die um uns herum verbreitet wird. Nimm Dir viel  Zeit für Dich, Deine Lieben und für Deine ganz persönlichen Bedürfnisse und mache vorallem ganz viel und noch mehr davon,  was dir Freude bringt. 

Live, laugh, love

 
Benutzte Karten: Lenormand, expanded edition by Ciro Marchetti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.